Besondere Förderung für ´Existenzgründer aus Arbeitslosigkeit´ bis weit in 2014 noch möglich:

Änderungen ab 2014 beim KfW Gründercoaching DeutschlandEs steht fest. Die neue Förderperiode der Beratungsförderung mit Programmname ‚KfW Gründercoaching Deutschland‘ wird die „besondere Förderung von Existenzgründer aus Arbeitslosigkeit“ ab 2014 nicht mehr enthalten! Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales streicht die Förderung, die mit einem 90-prozentigen Zuschusssatz am Netto-Beraterhonorar ein ideales Förderungsinstrument für Existenzgründer bis heute ist. Für eine professionelle Begleitung durch einen Gründungsberater werden in der derzeitigen Föderperiode 3.600 Euro Zuschuss von der KfW gezahlt. Die Politik traut sich mit der Streichnung einen weiteren schmerzlichen Einschnitt in die Gründungsförderungen. Und dass in Zeiten des demografischen Wandels, der natürlich auch den Erhalt von klein- und mittelständischen Unternehmen beeinflusst, wenn Unternehmensnachfolger die Gründung hierdurch erschwert werden.

Siehe zudem auch unser Beitrag zur Förderung Gründungszuschuss..

Anfrage zum KfW-Gründercoaching Deutschland

Was bezweckt das KfW Gründercoaching insbesondere bei Gründungen aus der Arbeitslosigkeit?

Gerade hier sind die Anstrengungen für den Unternehmensaufbau hoch. Denn letztlich sind Gründungen aus der Arbeitslosigkeit zumeist die Folge eines mitunter abgewandelten neuen beruflichen Weges. Der Anspruch ist hier also besonders. Das KfW Gründercoaching bietet daher die kostengünstige Inanspruchnahme einer professionellen Begleitung zum schnellen Unternehmensaufbau, welche sich bei uns an gezielt individuellen Bedarfen des Gründers und seines gegründeten Unternehmens konkret ausrichtet. Eine gute und zweckmäßige Sache also!

ALLEN EXISTENZGRÜNDERN IST DAHER DIE KURZFRISTIGE ANTRAGSTELLUNG ZUM KFW-GRÜNDERCOACHING ANZURATEN!

Auch wenn Sie aus aktueller Sicht keinen unmittelbar akuten Bedarf an eine Beratung sehen – sichern Sie sich das 90-przentige KfW-Gründercoaching bis weit ins 2014…

Wenn Ihre Gründung nicht länger als 12 Monate her ist oder auch Sie sich gerade in der Gründungsphase befinden, sollten Sie die Antragstellung für das KfW Gründercoaching zeitlich nunmehr sehr kurzfristig einplanen. Eine Antragstellung für die aktuelle Förderperiode des Programmes ´KfW Gründercoaching´ ist nur noch bis 15.12.2013 möglich. Ab Zusage kann dann die Förderungszusage dann innerhalb 12 Monate (also noch weit in 2014 hinein) wahrgenommen werden. Die besondere Beratungsförderung für Gründer aus der Arbeitslosigkeit erfordert den Nachweis eines Bewilligungsbescheides zum ‚Gründungszuschusses‘ oder zu ´ALG-II – Leistungen´.


 

Wir geben Ihnen gerne Hilfestellung bei der Antragstellung zum KfW-Gründercoaching!

Mit Ihrem Unternehmen ansässig in Berlin oder Brandenburg, unterstützen wir Sie gerne aktiv bei der Antragstellung oder zu Fragen rund um die Voraussetzungen zu dieser Beratungsförderung.

Eine aktive und bedarfsorientierte Hilfestellung zu Ihrem Anliegen durch die ‚FRANK MARGGRAF Unternehmensberatung‘ ist Ihnen in Berlin und Brandenburg auch in der Durchführung sicher. Wir freuen uns auf Sie und Ihr Unternehmen!

NUTZEN SIE JETZT NOCH DIE VORTEILE DER AKTUELLEN FÖRDERPERIODE !